Praxiserfahrung

Meine Praxiserfahrung beinhaltet sowohl das Arbeiten in Großkonzernen, die Übernahme von Verantwortung in mittelständischen Unternehmen sowie selbständige Arbeit. (Die Nennung von Firmennamen und die Benutzung von Logos erfolgt in Anerkennung sämtlicher Rechte ihrer jeweiligen Eigentümer oder Rechtsinhaber.)

BMW Group (München)

Werkstudent im Bereich Netzwerk Security. Verantwortlich für die Betreuung der Linuxserver sowie die Realisierung einer Skriptgesteuerten Lösung für die tägliche Loganalyse (Aug. 2006 - Feb. 2007).

Die von mir in Perl geschriebene Software ermöglicht sowohl umfassende Tagesberichte als auch gezielte Einzelanalysen einzelner Ereignisse. Durch eine leicht anzupassende Konfiguration und Erweiterbarkeit sowie die integrierte XML-Ausgabe sind zudem weitere Verwertungsmöglichkeiten für zukünftige Einsatzgebiete gegeben. Bei der Entwicklung und Umsetzung der Software war mir vor allem die einfache Bedienung für die Nutzer sowie die leichte Erweiterung für zukünftige Szenarien wichtig.

CLARA ONLINE, Inc. (Tokio, Japan) (クララオンライン、東京) (2006)

Praktikum bei dem japanischen Hosting-Unternehmen Clara Online im Bereich Management and Sales. Arbeit in den Bereichen Marktforschung, ausländischer Kundensupport und Optimierung des firmeninternen Work-Flow (Feb. 2006 - März 2006).

Die Kommunikation mit meinen Teamkollegen war auf japanisch. Ich konnte wertvolle Erfahrungen in puncto Japanisches Management, Entscheidungsfindung und Kundengespräche sammeln.

Freischaffender IT-Berater für Linux und Web-Dienste (seit 2002)

Spezialisiert in Serverinstallation und -konfiguration, Web-Seiten Programmierung, Desktop-Integration und einfache Handhabung.

BCOMS Bavaria Computer Service GmbH (Jan. 2000 - Dez. 2001)

Geschäftsführender Gesellschafter und Gründungsmitglied des Linuxsystemhauses BCOMS Bavaria Computer Service GmbH.

Nach erfolgreichem Abschluß meines BWL-Studiums gründete ich mit drei anderen Studenten (BWL, Informatik) ein Computer-Systemhaus. Ich war verantwortlich für den Bereich Marketing, Kundenbetreuung, interne Kommunikation und allgemeine Geschäftsführungsaufgaben.

Zu unserem Leistungsspektrum zählten:

Zu unseren zufriedenen Kunden gehörten Unternehmen aus folgenden Bereichen:

In der Regel handelte es sich bei den von uns installierten Netzwerken um heterogene Linux/Windows Umgebungen, d.h. es gab einen oder mehrere Linux-Server sowie zahlreiche Windows-Clients.

In dieser Zeit als Geschäftsführer konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln was die Bereiche Kundenbetreuung, Organisation und Zeitmanagement betrifft. Ebenso konnte ich meine Kenntnisse über Computersysteme (Linux, Windows, Macintosh) enorm ausbauen. Allerdings vermißte ich bald die Möglichkeit, auch international tätig zu werden. Daher verkaufte ich meine Anteile an meine Mitgesellschafter und verließ im Dezember 2001 die von mir gegründete Firma. Um mich auch für Auslandseinsätze in Fernost zu qualifizieren, begann ich im Januar 2002 mein Studium der Japanologie.

LinuxComputing (2000 - 2001)

Regelmäßiger freier Autor der Computer-Fachzeitschrift LinuxComputing (Spezialgebiete Serversoftware sowie praktische Handhabung).

W.D.M. (1996 - 1999)

Assistent der Geschäftsleitung auf Projektbasis (sowohl in Deutschland wie auch bei internationalen Geschäftsreisen) bei W.D.M. Wissnet Direct Marketing GmbH.

Munich Venture Capital Price + Münchener Businessplan-Wettbewerb 97 (1996 - 1997)

Erfolgreiche Teilnahme am Businessplan-Wettbewerb des Lehrstuhls für Innovationsmanagement und des Bayerischen Wissenschaftsministeriums.

Für ein fiktives Produkt war ein Businessplan zu erstellen. Für den Plan einer tragbaren Fahradsolartaschenlampe belegte mein Team bei diesem Wettbwerb den zweiten Platz.

SIEMENS (1996 - 1997)

Werkstudent in den Abteilungen Organisation und Information, Anlagen-Gebäudetechnik und im Projekt Bau der neuen Landeszentralbank.

Copyright (c) 2006, 2007 Alexander Wissnet - Alle Rechte vorbehalten

Valid HTML 4.01 Strict Valid CSS!

Siluette